Orgelkozert vom 21.4.2013 - Drehorgel Schweiz

Drehorgel Schweiz
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Fotos/Videos/Berichte > 2013
"Die heitere Königin" Orgelkonzert vom 21. April 2013 in Therwil BL



Im Rahmen "Konzerte zu St. Stephan Therwil" fand am 21. April 2013 und dem Motto "Die heitere Königin" ein Orgelkonzert statt.

Ausführende:
Angelika Hirsch, grosse Orgel
Peter X. Bürgisser, Konzertdrehorgel


Angelika Hirsch, in Ulm  an der Donau (BRD) geboren, studierte Orgel und Cembalo sowie Chor- und Orchesterleitung am Richard Strauss-Konservatorium in München und beendete das Studium mit dem Konzertdiplom. 1992 - 96 erfolgte ein Aufbaustudium in historischer Aufführungspraxis an der „Schola Cantorum Basel“ bei J.-C. Zehnder (Orgel, Cembalo), R. Lutz (Orgelimprovisation) und J. Christensen (Ensemble). Angelika Hirsch ist Mitglied des Basler Barockensembles „Crescendo“ und künstlerische Leiterin der „Camerata Basel“. Neben Rundfunk- und CD-Produktionen mit unterschiedlichen  Kammermusikensembles wirkte sie an renommierten Festivals mit. Sie konzertiert regelmässig in der Schweiz sowie in verschiedenen Ländern Europas.


Peter X. Bürgisser, in Luzern geboren, studierte ursprünglich Musik (Diplom  als Konzert- und Opernsänger). Aus gesundheitlichen Gründen musste er diesen Beruf aufgeben. Musik blieb trotzdem seine grosse Leidenschaft. Den Zugang zum Musizieren fand er aber erst viel später wieder mit seiner ersten Drehorgel. Seit einigen Jahren nimmt er im In- und Ausland an Drehorgelfestivals und Treffen teil und gibt Konzerte. Ausserdem organisiert er Treffen in der Schweiz. Mit seinen Konzertauftritten möchte er nicht nur zum Erhalt eines alten Kulturgutes beitragen, sondern auch zeigen, dass das Drehorgelspiel auf höherem Niveau und und mit anspruchsvollem Repertoire praktiziert werden kann. Seine Instrumente sind alle rein mechanisch und verfügen über keine Elektronik.

Programm:

Josef Haydn (1732 - 1809):
Flötenuhrenstücke, für Konzertdrehorgel und Truhenorgel
Nr. 1 Allegro moderato
Nr. 2 Allegretto
Nr. 3 Allegro moderato
Nr. 13 Allegretto (*
Nr. 4 Andante
Nr. 5 Menuett
Nr. 6 Menuett „Der Wachtelschlag“
Nr 19 Allegretto (*
Nr. 7 Allegretto
Nr. 8 Menuett
Nr. 9 Allegro moderato
Nr. 21 Vivace (*
Nr. 10 Vivace
Nr. 11 Menuett Allegretto
Nr. 12 Presto

(* Truhenorgel

Heinrich Schäffer (1808 – 1874)
Op. 12 Die Post im Walde, für Konzertdrehorgel, nach Basler Art mit Piccolo-Register  interpretiert

Padre Davide da Bergamo (1791 - 1863) :
Suonatine für grosse Orgel, Allegro

Vittorio Monti (1868 -1922):
Czardas, für Konzertdrehorgel

Théodore Dubois (1837 - 1924) :
Toccata in G für grosse Orgel

Gioachino Rossini (1792 – 1868)
La gazza ladra – Ouvertüre arrangiert für Drehorgel von Thomas Sterk

Aus der Sammlung : A. Katharina Winteler im Kühboden bei Alt St. Johann
"Alpenrosen-Bolka“ von "Am Bühl" in G-Dur (1851)  für Truhenorgel

Friedrich von Flotow 1812-1883
Letzte Rose - aus der Oper Martha, für historische Walzenzungenorgel

Ernst Jakober (1953 - )
All’s was bruuchsch (zum Mitsingen), Drehorgel und Truhenorgel

Fotos von Ursula Bürgisser
Copyright © Drehorgel Schweiz
Copyright © by "Drehorgel Schweiz" -  all rigths reserved -  Last Update: 02.03.2017
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü